Empfehlungen zum Parkierungskonzept

Im Stadtrat erfolgt die Vorstellung eines aktualisierten Parkierungskonzept durch die Büros PLANKREIS und INGEVOST.

Durch das Büro PLANKREIS wurden die „Vorbereitenden Untersuchungen“ zur Altstadtsanierung aktualisiert und dem Stadtrat vorgstellt. Das Büro INGEVOST wurde hinzugezogen, um die Parkplatzsituation genauer untersuchen zu können. Es handelt sich hier nicht um die Planung neuer Parkplatzanlagen, sondern vielmehr um ein ganzheitliches Parkierungskonzept. Dabei wurden alle Parkmöglichkeiten in der Altstadt berücksichtigt.

Für weitere Planungen sind weitergehende Informationen notwendig, bspw. die Erhebung der durchschnittlichen Parkdauer an den Parkplätzen oder eine weitere Auswertung der automatischen Aufzeichnung der Parkierungsanlage oder aber auch die Ergebnisse einer Mobilitätsverhaltensbefragung. Der Stadt empfohlen, sich auf Ziele zu einigen, bevor das integrierte Parkraumkonzept fortgeschrieben wird. Dabei sollten Wechselwirkungen von Kfz-Verkehrsmengen, Aufenthaltsqualität und Einkaufsverhalten im Auge behalten werden.

Bürgermeister Heilinglechner schlägt vor, in der nächsten Bauausschuss-Sitzung vorzuberaten und dann in der Stadtratsitzung einen Beschluss fassen. Die Fraktionen werden aufgefordert, einen offenen Beschluss zu erarbeiten.

 

Kein Beschluss.

 

Sitzung vom 14.06.2016

Hinweis: Auszug der öffentlichen Niederschrift. Die vollständigen Beschlüsse des Stadtrates sind auf der Homepage der Stadt Wolfratshausen unter „Bürger & Verwaltung“ – „Sitzungsterminen & Niederschriften“ nachzulesen.